Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
27. Dezember 2013 5 27 /12 /Dezember /2013 15:57

Es ist schön, wenn Weihnachten ist, wenn die ganze Familie mal wieder zusammen kommt und man schöne Stunden miteinander verbringt.

 

Es ist schön, wenn man mal nicht arbeiten muss, wenn man mal ruhig dasitzen darf, das Leben genießen ohne Wenn und Aber.

 

Doch es ist auch schön, wenn man am Tag danach wieder ganz normal laufen kann.

Nicht schnell, aber auch nicht langsam, nicht ganz so weit, aber doch länger als nur eine Stunde.

 

Die Beine sind froh, dass sie wieder laufen dürfen.

 

Die Luft fühlt sich gut an und erst recht der Wind, der mal von vorne, mal von hinten, mal von links oder auch von rechts kräftig weht.

 

Ich laufe und es fühlt sich gut an.

Ich denke an nichts, glaube ich jedenfalls. Denke nicht an gestern, nicht an morgen, nicht an das fast vergangene Jahr und auch nicht an das kommende.

 

Da ist keine Hast und keine Eile, kein Muss und keine Pflicht.

 

Ich lasse es einfach nur laufen, wie es in mir laufen will, genieße jeden Schritt, jeden tiefen Atemzug, jede Windböe, jeden Augenblick.

 

Mir wird mal wieder klar, dass der Mensch nicht zum dauerhaften Stillsitzen geschaffen ist, weder im Büro, noch auf der Couch oder sonst irgendwo.

 

Ich bin froh, dass ich laufen kann ganz ungezwungen und frei, mir tut nichts weh, es geht mir einfach nur gut.

 

Das war heute morgen und wirkt noch immer in mir. Dabei bin ich doch einfach nur gelaufen.

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Bianca 12/29/2013 18:09

Wunderbar, einfach nur laufen! Das finde ich auch toll, und manchmal wirkt es wirklich lange nach.

Kornelia 12/29/2013 19:46



Ja, das Einfache ist manchmal so genial.


Lieben Gruß


Kornelia



Täglichläufer 12/27/2013 17:28

Da ich täglich laufe, habe ich kein besonderes Bedürfnis nach Weihnachten im Kontext Laufen; ich genieße es so oder so und von Pflicht oder Muß ist per se keine Rede.

Aber ja, einfach nur laufen und genießen - herrlich - was könnte schöner sein? Möge es auch nach den Feiertagen so für Dich weiter gehen, nein, laufen. ;)

Liebe Grüße,

Marcus

Kornelia 12/27/2013 18:49



Es gibt Tage, da ist Laufen besonders schön und wohltuend und ein Tag Pause dazwischen verstärkt dieses gute Gefühl auf jeden Fall.


Laufen und Genießen, das ist unser Ding. Danke.


Liebe Grüße


Kornelia



ultraistgut 12/27/2013 17:15

Wo kann ich hier bitte unterschreiben
du sprichst mir aus der Seele
sagte ich schon
alles gut
von A - Z
ein wünschenswerter Zustand
den ich derzeit auch genießen darf.

YES !!

Kornelia 12/27/2013 18:48



Freut mich, dass Dir das mehr als nur gefällt.


Laufen tut sooo gut.


Dann genieße mal schön weiter.


Lieben Gruß


Kornelia



Über Diesen Blog

  • : Läuferin
  • Läuferin
  • : Meine Lauferlebnisse, Ziele und Tagtägliches sollen hier erscheinen. Vielleicht interessiert das ja andere Menschen?
  • Kontakt