Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
30. Dezember 2013 1 30 /12 /Dezember /2013 16:37

Das Jahr 2013 geht zu Ende, ist vergangen, ist vorbei.

 

Einen großen Rückblick möchte ich jetzt nicht machen. Was zählt ist eh nur der Augenblick, in dem man lebt.

Obwohl man ein paar Dinge doch aus der Vergangenheit mit nimmt.

 

Manche Dinge wirken länger, wirken noch Tage nach, Wochen, Monate und manchmal auch für die Ewigkeit.

 

Wenn man läuft, blickt man meist hinauf zum Himmel, sieht, wie das Wetter ist, überlegt, was man am besten anzieht, bevor man dann raus geht. Dann, wenn man losläuft, ist es immer wieder interessant festzustellen, wie es läuft, ob es leicht und locker läuft oder doch etwas zäher. Das sind die Augenblicke, die für den Moment zählen und dann kurze Zeit später schon nicht mehr so wichtig sind.

 

Blickt man am Ende eines Jahres zurück, ist es dann schön,  festzustellen, wie gut es ist, dass man gesund ist, dass man das Glück hat, recht unbeschwert seines Weges zu laufen.

Man freut sich, wenn man unterwegs auf Weggefährten trifft.

 

Echte Highlights sind die seltenen Begegnungen, die die virtuelle Welt auf einmal lebendig und wirklich werden lassen. Begegnungen, die zu Herzen gehen, weil sie so schön sind, weil sie Dein Leben verändern und es bereichern.

Das sind Momente, die man so schnell nicht vergißt, die lange noch nachwirken, von denen man nie genug bekommen kann.

Kaum sind sie vorbei, möchte man die vergangene Zeit noch einmal zurückdrehen, sie noch einmal erleben, was natürlich nicht geht, weil eben auch die schönsten Augenblicke Augenblicke bleiben und viel zu schnell vergehen.

 

Die Zeit vergeht immer weiter und weiter und hört niemals damit auf, weiterzugehen.

 

Man kann versuchen, in die Zukunft zu blicken, kann sich manches vornehmen.

Mancher nimmt sich gerade zum Jahreswechsel vor, vielleicht abzunehmen oder mit dem Rauchen aufzuhören, mit dem Laufen anzufangen oder irgendwas anderes.

Doch braucht man dafür unbedingt einen Jahreswechsel?

 

Der Jahreswechsel ist auch wieder nur so ein Augenblick, der kurzzeitig in einem weilt und schon ein paar Tage später vergessen sein wird und nicht mehr zählt. Die meisten Vorsätze sind schon nach kurzer Zeit wieder vergessen so wie Schall und Rauch, als wäre da nie was gewesen.

 

Doch wie in der Vergangenheit wird es auch in der Zukunft Dinge geben, die einen wirklich bewegen, die zu Herzen gehen, die hoffentlich schön sind und lange noch in einem wirken. Doch es kann auch ganz anders kommen, wenn es das Schicksal womöglich nicht so gut mit uns meint. Das kann das Leben noch viel mehr verändern, als man sich in guten Tagen vorstellen kann.

 

Darum bleibt mir an dieser Stelle nur zu wünschen, dass wir alle gesund und munter bleiben, ein hoffentlich unbeschwertes Leben leben können und Spaß an unseren Läufen finden.

Vielleicht sehen wir uns ja wieder irgendwo am Töppersee oder an der schönen Ostsee oder in Berlin oder in Hamburg oder in Mannheim oder sonst irgendwo. 

 

Das wäre sehr, sehr schön!

 

In diesem Sinne wünsche ich Euch Allen ein gesundes und angenehmes Jahr 2014!

 

IMAG0404

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Ika 12/31/2013 11:26

Liebe Kornelia,
vielen Dank für die guten Wünsche.
Ich wünsche Dir auch ein gesegnetes Neues Jahr und viel erfüllte Träume!
Es ist schön, dass wir träumen können und uns so manchen Traum auch erfüllen dürfen.
Bleib gesund.
Ich freue mich darauf, Dich im kommenden Jahr mal wieder zu treffen.
Liebe Grüße
Erika

Kornelia 12/31/2013 15:38



Vielen Dank, liebe Erika.


Ich würde mich auch freuen, wenn wir uns nächstes Jahr mal wieder treffen würden.


Lieben Gruß


Kornelia



Bianca 12/31/2013 09:05

Kornelia, Du hast Recht. Genießen wir den Augenblick, morgen könnte das Leben schon ganz anders aussehen - das hat uns die Erfahrung gelehrt.
In diesem Sinne wünsche ich Dir für 2014 ganz viele schöne Augenblicke! Öffne Augen und Herz dafür!
Liebe Grüße, Bianca

Kornelia 12/31/2013 09:29



Vielen Dank, liebe Bianca.


Liebe Grüße


Kornelia



Petra 12/30/2013 20:45

Liebe Kornelia,
ich wünsche dir von ganzem Herzen ein glückliches neues Jahr, mit vielen schönen Augenblicken und wunderbaren Begegnungen. Und ich wünsche dir natürlich viele schöne Läufe!
Viele liebe Grüße
Petra

Kornelia 12/31/2013 09:28



Danke, liebe Petra.


Vielleicht laufen wir uns ja auch in 2014 irgendwo über den Weg?


Liebe Grüße


Kornelia



Täglichläufer 12/30/2013 18:20

Wie wahr, es zählt nur der Augenblick, in dem man lebt – nur das Jetzt. Aber ohne Vergangenheit gibt es auch keine Zukunft. Unser Leben basiert nur auf Entscheidungen in der Vergangenheit.

Bezüglich Vorsätze kann ich Dir nur zustimmen. Das ist nur etwas für schwache Charaktere und jenen überlasse ich die Vorsätze gerne – ich benötige derlei Unfug nicht. :)

Abschließend stimme ich auch Deinen Zukunftswünschen gerne zu und verbleibe entsprechend mit den besten Wünschen für das kommende Jahr und an dieser Stelle wünsche ich Dir nur: Gesundheit.
Nichts
ist wichtiger.

Einen angenehmen Jahreswechsel,

alles Gute,

Marcus

Kornelia 12/30/2013 19:05



Was die Zukunft betrifft, so sind auch unsere Träume von Bedeutung, für die wir leben und hoffen und uns mühen und manchmal auch anstrengen.


Ich danke Dir.


Auch Dir alles Gute


und


lieben Gruß


Kornelia



ultraistgut 12/30/2013 18:09

Liebe Kornelia,

du hast mit allem Recht
genießen wir die schönen Zeiten im Jahr
seien wir uns stets bewusst
wie gut es uns geht
denn es kann so schnell vorbei sein
Pflegen wir Freundschaften
die uns am ♥ liegen
sind dankbar dafür

In diesem Sinne
ein gutes, neues gesundes Jahr
mit viel Freude
und Freunden
die einem am ♥ liegen
das wünsche ich dir auch von ♥

Kornelia 12/30/2013 19:04



Vielen Dank, liebe Margitta.


Alles Gute und


lieben Gruß


Kornelia



Über Diesen Blog

  • : Läuferin
  • Läuferin
  • : Meine Lauferlebnisse, Ziele und Tagtägliches sollen hier erscheinen. Vielleicht interessiert das ja andere Menschen?
  • Kontakt