Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
1. Juni 2014 7 01 /06 /Juni /2014 13:42

Es ist Wochenende.

Ich stehe heute nicht ganz so früh auf, aber auch nicht wirklich spät.

Ich mache mich gleich nach dem Frühstück zum Laufen bereit, ziehe meine mir liebsten Laufsachen an, packe noch ein paar Sachen in eine Tasche und laufe nicht los, nein, heute fahre ich mal ein Stück, bevor ich loslaufe.

 

Am Tatort angekommen ist da schon viel los.

Laute Musik, viele, viele Menschen, manche auf Inlinern, manche sogar mit Handbikes, aber die meisten natürlich mit läuferischen Absichten.

Das Wetter ist super zum Laufen. Die Sonne scheint schon früh hoch am Himmel und schickt recht warme Strahlen zur Erde herunter. Doch da sind auch immer wieder Wolken, die für angenehme Abkühlung sorgen, wenn sie sich vor die Sonne schieben.

 

Dann geht es irgendwann endlich los.

Ein Schuss, ein Knall, mehrere tausend Menschen schieben sich bis zur Startlinie und dann geht es wirklich los.

Ich habe mich bewußt an das Ende des großen Läuferwurms begeben. Bin ja nun alles andere als schnell unterwegs.

Lasse die Anderen lieber schnell vorlaufen und trabe gemütlich meines Weges.

 

Ich laufe durch die Straßen, die mir häufig sehr bekannt sind.

Es sind die Straßen meiner Stadt.

Heute kann man hier und jetzt mitten drauf laufen.

Autos müssen heute warten, bis der riesige Läuferwurm ein Ende nimmt.

Man muss auf keine rote Ampel achten, Polizisten und Ordnungshüter halten den Weg für uns Läufer frei und viele Menschen stehen an den Straßenrändern.

Manche sind auch in der Wohnung, haben das Fenster auf und gucken, was sich da so tut auf ihrer Straße.

 

An manchen Ecken ist richtig Rambazamba mit lauter Musik und Menschen die feiern.

Ganze Hausgemeinschaften, ja sogar ganze Straßen machen ein Fest aus dem heutigen Tag.

Sie klatschen aufmunternd, wenn man an ihnen vorbeiläuft. Manche sagen auch was Nettes.

So ist es eine schöne angenehme Stimmung, während ich durch die Straßen meiner Heimatstadt laufe.

 

Es läuft ganz gut bei mir. Manchmal, wenn die Sonne rauskommt, ist es recht warm.

Doch es dauert nicht lange und schon schiebt sich wieder eine Wolke davor. So läßt es sich aushalten.

Meine Uhr beachte ich während meines Laufes keines Blickes.

Ich laufe nach Gefühl und das ist heute ganz gut.

Da ist keine Müdigkeit in mir, kein Zipp und kein Zapp. Lediglich mein Gesäßmuskel, der ja schon seit vielen Monaten ein wenig meckert, meldet sich bei km 9 erst leise, dann lauter werdend zu Worte. Aber dennoch laufe ich weiter, freue mich über jeden Meter, über die vielen freundlichen Menschen am Straßenrand und nähere mich dem Ziel.

 

Am Ende überhole ich noch einige, die sich scheinbar übernommen haben.

Ich laufe und habe meinen Spaß daran.

Am Ende führt die Runde in die Schauinsland-Arena, wo normalerweise der MSV Duisburg seine Fußballspiele austrägt.

Heute aber nicht, heute haben sich auch hier die vielen Läufer bereit gemacht.

Es ist ein schönes Gefühl, durch das große Marathontor durchzulaufen und in diese schöne Arena zu kommen.

Nur noch wenige Meter und dann ist es geschafft.

Ich bin im Ziel und bin zufrieden mit mir.

IMAG0489

 

Jemand gibt mir eine Medaille, ein anderer eine Rose und noch ein anderer hängt mir eine Plastiktüte um, damit mir nicht kalt wird. Um mich herum liegen sich Menschen in den Armen, freuen sich, über das Erreichte.

Ich bin allein, keiner nimmt wirklich Notiz von mir. Mal wieder ein Moment, wo das Alleinsein unter vielen Menschen bitter schmeckt.

Naja, es gibt noch reichlich zu trinken, Banane zum Essen und auch noch ein T-Shirt.

 

Brauch man das Alles?

Nicht wirklich.

Aber Spaß hat es dennoch gemacht.

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

ultraistgut 06/02/2014 09:15

Kaum ist man mal weg
bist du schon auf der heimischen Piste
es hat Spaß gemacht
freut mich sehr für dich
ob man das braucht ?
Einfach so laufen
wie du es getan hast
das brauchen wir
YES !

Kornelia 06/02/2014 17:10



Stimmt, ja, wir brauchen das Laufen und gestern war es mal eine schöne Abwechslung. War wirklich gut.


Lieben Gruß


Kornelia



Anne 06/01/2014 21:10

Ja, manchmal kann so ein Gesellschaftslauf wirklich schön sein, vor allem wenn es das Heimspiel ist. Aber es muss auch nicht sein ...

Liebe Grüße,
Anne

Kornelia 06/02/2014 17:09



Gestern war es schön, weil der äußere Rahmen stimmte.


Gut, dass wir es uns aussuchen können.


Liebe Grüße


Kornelia



Bianca 06/01/2014 19:53

Da läuft die Kornelia einfach mal so einen Halbmarathon mit. Schön! Herzlichen Glückwunsch!
Ab und an machen mir solche Läufe auch mal Spaß. Aber Du hast Recht, im Ziel ist es doch ganz schön, wenn jemand auf einen warten.
Liebe Grüße, Bianca

Kornelia 06/02/2014 17:08



Laufe ich ja fast schon jedes Wochenende, nur diesmal eben im Rahmen des Duisburg-Marathons.


Dankeschön. Es ist gut, dass es dieses Medium gibt.


Liebe Grüße


Kornelia



Täglichläufer 06/01/2014 17:24

Schön, wenn Dir solche Läufe Spaß bereiten. Für mich wäre das nichts; allein wenn ich lese - "mehrere Tausend Läufer" - einfach gräßlich. Da lobe ich mir meinen Wald und mein Naturschutzgebiet,
Natur pur. Doch jeder wie er mag.

Auch in Zukunft viel Spaß.

Alles Gute,

Marcus

Kornelia 06/01/2014 19:23



Man kann seine Stadt so aber auch mal von einer ganz anderen Seite sehen, ohne großen Straßenverkehr, mit entspannten, gut gelaunten Menschen am Straßenrand ...


Doch wie Du schon schreibst. Jeder wie er mag.


Liebe Grüße


Kornelia



Ika 06/01/2014 14:35

Herzlichen Glückwunsch, liebe Kornelia.
Ich bin heute HM mit Laufmauselke in Potsdam gelaufen.
Es war schön, dass sie im Ziel auf mich gewartet hat.
Sind bei Dir in der Nähe nicht auch Radiergummis?
Die laufen eigentlich überall mit.
Heute waren Thomas und Petra auch dabei, das war schön.
Aber, mir ist es auch schon oft so gegangen wie Dir, das ist schade.
Liebe Grüße
Erika

Kornelia 06/01/2014 19:22



Danke !


Ich kenne keinen von den Radiergummis.


Schön ist aber, dass wir die Möglichkeit über das Internet haben und uns so austauschen können. Das gefällt mir gut.


Liebe Grüße


Kornelia



Über Diesen Blog

  • : Läuferin
  • Läuferin
  • : Meine Lauferlebnisse, Ziele und Tagtägliches sollen hier erscheinen. Vielleicht interessiert das ja andere Menschen?
  • Kontakt