Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
6. Oktober 2013 7 06 /10 /Oktober /2013 15:32

Kennst Du diesen Virus?

 

Er hat sich irgendwann eingeschlichen. Keiner weiß mehr so genau wann und wie.

Weiß nicht mehr, ob er über Nacht kam oder am Tag, ob er schleichend kam oder ganz plötzlich.

 

Er äußert sich darin, dass Du dauernd an ihn denken musst, vorher, nachher, in der Nacht, am Morgen, beim Autofahren, beim Duschen, beim Essen, auf der Arbeit, überall macht er sich breit in Deinem Kopf.

 

Wenn Du ihm nachgibst, dann fühlst Du Dich wohl.

Du läufst los und willst nie wieder aufhören, möchtest immer weiter laufen, immer schneller, immer häufiger. Und kommt mal irgendwas oder irgendwer dazwischen und will Deinen Lauf gefährden, dann drehst Du am Rad, bist stinkesauer, findest es ungerecht.

 

Läufst Du anfangs nur wenig, will er immer mehr von Dir.

Läufst Du langsam, gibt er keine Ruhe, es soll schneller gehen.

Läufst Du endlich weiter und auch schneller, ist noch lange nicht genug, es muss immer weiter gehen und immer schneller und immer häufiger und jeden Tag und nimmt mir die Zeit dafür bloß nicht weg.

 

Kannst Du Dich noch daran erinnern, wie es ohne Laufen war?

Kannst Du es Dir irgendwie vorstellen?

Kannst Du Dir vorstellen, ohne Laufen glücklich zu sein oder wenigstens zufrieden?

 

Wenn Du krank bist oder verletzt, ist es beinahe das Schlimmste, dass Du nicht laufen kannst.

Du scharst unruhig mit den Füßen hin und her, bis dass Du endlich wieder losrennen kannst.

 

Ich weiß nicht, ob es ein Virus ist oder was sonst?

Ich weiß auch nicht ob es ansteckend ist oder nicht?

Ich kenne aber viele, die davon mindestens genauso befallen sind, wie ich auch.

Keiner wehrt sich dagegen, keiner macht was dran.

Jeder freut sich einfach, wenn er bloß laufen kann.

Aber nicht so kurz und auch nicht so langsam...

 

Läuft man erst mal und ist davon befallen, gibt es kein Zurück mehr.

Alles in dir schreit nach mehr, mehr, mehr.

 

Ich bin davon befallen.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Markus 10/11/2013 08:54

Ohje, gute Besserung dir ;)

Aber ich zitter auch immer ganz arg wenn ich auf Rädern unterwegs bin oder gar ins Wasser muss. Auf meinen Füßen fühle ich mich einfach am wohlsten...

Kornelia 10/11/2013 18:58



Meinste das kann noch besser werden? ;)


Auf dem Rad geht ja noch, wenn es draußen trocken und nicht so kalt ist. Aber Wasser geht nur im Bad und zum Putzen usw.


Laufen ist schon viel besser....


Danke für Deinen Kommentar.


Lieben Gruß


Kornelia



Ika 10/08/2013 11:18

Liebe Kornelia,
Du hast mich zum Schmunzeln gebracht.
Ja, diesen Laufvirus bin auch ich verfallen.
Leugnen zwecklos.
Ja, schon morgens denke ich darüber nach, wann ich zum Laufen komme.
sehe ich Läufer, kribbelt es in meinen Füßen.
Wie es ohne Laufen war?
Ist mir heute echt unvorstellbar geworden.
Verletzung?
Hauptsache laufen geht.
Ja, glücklich kann ich auch ohne laufen sein, glücklicher aber mit laufen.
Ich sehe, wir verstehen uns.
Liebe Grüße
Erika

Kornelia 10/08/2013 16:27



Es gibt sicher noch viele, die davon befallen sind.


Ich sehe das Ganze auch mit einem Schmunzeln.


Das Laufen bestimmt viel mehr unser Leben, als es uns vermutlich bewußt ist.


Lieben Gruß


Kornelia



Täglichläufer 10/07/2013 15:55

Also ich bin von keinem Virus befallen. Ich liebe mein Täglichlaufen und lebe es entsprechend und das seit so langer Zeit, daß ich nicht mehr weiß, wie es ohne Täglichlaufen war - das will ich
auch
gar nicht. Für diesen meinen Weg bin ich sehr dankbar und zufrieden, aber als Virus betrachte ich das nicht, da für mich die positiven Aspekte überwiegen.

Liebe Grüße,

Marcus

Kornelia 10/07/2013 17:35



Ob man es nun "Virus" nennt oder Liebe zum Laufen oder noch anders ist nicht so wichtig, meine ich. Letztlich läuft es so oder so darauf aus, dass man das Gefühl hat, nicht mehr ohne Laufen
auskommen zu können. Es bringt tatsächlich viele positive Aspekte mit sich.


Lieben Gruß


Kornelia



Über Diesen Blog

  • : Läuferin
  • Läuferin
  • : Meine Lauferlebnisse, Ziele und Tagtägliches sollen hier erscheinen. Vielleicht interessiert das ja andere Menschen?
  • Kontakt