Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
3. Oktober 2013 4 03 /10 /Oktober /2013 09:03

Seit einigen Wochen laufe ich nicht mehr einfach nur drauf los.

Ich laufe nach einem auf meine Wünsche und Fähigkeiten abgestimmten Trainingsplan.

 

Wie schon so oft in meinem Leben stand ich wieder einmal vor einer verlockenden Herausforderung.

Wie würde ich nach einem Trainingsplan laufen können, der von jemanden gemacht wurde, den ich persönlich gar nicht kenne und der mich auch nicht wirklich kennt?

Ist dieses andere Laufen nach Vorgaben tatsächlich mein Ding?

Werde ich mich unter Umständen überfordern sowohl was die Distanzen angeht, als auch das Tempo und erst recht die gesamte Trainingsintensität?

Werde ich mich schneller nach meinen bislang gewohnten gemütlichen und verträumten Läufen zurücksehnen?

Aber auch, wenn Andere danach trainieren können, warum nicht auch ich?

Wer weiß, vielleicht kann ich tatsächlich schneller laufen als ich bisher dachte?

Vielleicht kann ich doch noch mal in Duisburg einen Marathon laufen, dessen offizielle Dauer nach 5:20 Std. enden muss?

Viele, viele Fragen, die sich mir stellten und es gab wieder einmal nur eine Möglichkeit, Antworten darauf zu finden:

Es einfach mal auszuprobieren.

 

Mittlerweile bin ich viele Wochen nach Plan gelaufen und ich stelle fest, es macht riesengroßen Spaß!

 


 

Es macht Spaß, jeden Tag ein bißchen anders zu laufen.

Es macht Spaß, festzustellen, dass mich diese Art zu laufen zwar an manchen Tagen fordert, aber bislang nicht überfordert.

Es macht Spaß, festzustellen, dass ich doch viel schneller laufen kann, als ich bislang dachte,

dass ich auch problemlos länger und auch ganz gut längere Distanzen in für mich bisher nie gedachten Tempo laufen kann.

 

2013 0430

 

Es macht sehr viel Spaß zu spüren, wie da was wächst, wie ich nicht nur körperlich stärker werde,

zu spüren, dass mein Körper viel mehr kann, als ich je selber dachte und vor allem

jeden Tag mehr daran zu glauben, dass alte fast vergessene Träume vielleicht doch wahr werden können,

dass Dinge möglich werden können, die ich fast schon aufgegeben hatte.

 

Und das Träumen beim Laufen hat nicht aufgehört. Die Gedanken gehen immer noch gerne auf Reisen, wenn ich laufe.

Ich fühle mich nach jedem Lauf wohler als vorher.

 

Das Laufen nach Trainingsplänen von Peter Greif macht mir einfach nur viel, viel Spaß!

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Bianca 10/07/2013 15:47

Mit ab und an meinte ich auch nicht, dass ich eine Woche nach Plan laufe und dann mal wieder nicht. Bei mir war das bisher so, dass ich mich mit Plänen auf diverse Laufveranstaltungen vorbereitet
habe. Das ging dann schon über 6-9 Monate. Nur danach lief ich erstmal wieder planlos.
Und ich denke nicht, dass meine erarbeiteten Fortschritte dann sofort wieder flögen gegangen sind. Letztendlich schon, aber dann doch eher, weil ich einfach zu faul war.
Auf keinen Fall wollte ich Dir mit meinem Kommentar zu nahe treten oder so. Hoffentlich hast Du das nicht in den falschen Hals bekommen. :-(
Liebe Grüße, Bianca

Kornelia 10/07/2013 17:32



6 - 9 Monate ist wirklich eine gute Vorbereitung und nicht nur ab und an. Das ist richtig.


Finde ich toll, dass Du das gemacht hast. Naja, für immer muss man so einen Plan natürlich nicht verfolgen, das ist klar. Du bist mir aber keineswegs zu nahe getreten. Ich freue mich über jeden
Kommentar hier.


Lieben Gruß


Kornelia



Ika 10/05/2013 20:12

Hallo Kornelia,
finde ich gut, dass Du nun mal einen Plan ausprobierst.
Und Du hast ja bereits fest gestellt, dass es sehr gut geht und hast erste Trainingserfolge.
Das freut mich für Dich.
Ich wünsche Dir weiter viel Freude und Erfolge.
Bin gespannt, wo Du den ersten Marathon nun laufen wirst und wann.
Liebe Grüße
Erika

Kornelia 10/06/2013 10:55



Danke, Erika.


Der erste Marathon wird aber noch eine ganze Weile warten. Erst mal kommt HM.


Lieben Gruß


Kornelia



Bianca 10/05/2013 06:56

Ab und an mal nach Plan. Das macht auch Spaß. Mir machen dabei meine Fortschritte, die es dann tatsächlich auch mal messbar gibt, auch einfach Freude. Allerdings habe ich noch nie nach Greif
trainiert. Immer nur Pläne für jedermann, die nichts kosten. Hat allerdings auch funktioniert.
Erstaunt hat mich dann auch immer, zu was ich doch fähig bin. Also auf meinem Niveau natürlich.
Schön, das es bei Dir so gut läuft.
Liebe Grüße, Bianca

Kornelia 10/05/2013 12:11



Wenn man sich entscheidet, nach einem Trainingsplan zu laufen, dann niht nur ab und an mal sondern dauerhaft, sonst bringt es nichts. Ist wirklich toll zu erleben, wie es einem läuferisch sehr
gut tut. Schnell stellt man fest, dass man mehr kann, als man bislang dachte.


Lieben Gruß


Kornelia



Täglichläufer 10/03/2013 17:14

So wie es aussieht, scheint das planmäßige Laufen genau Deine Welt zu sein. Ich hoffe, diese Art von Laufen macht Dir auch weiterhin viel Spaß, so daß Du Dein Laufen auch zukünftig genießen
kannst.
All Deine läuferischen Ziele lassen sich verwirklichen, wenn Du nur selbst das willst.

In diesem Sinn, viel Spaß!

Liebe Grüße,

Marcus

Kornelia 10/03/2013 20:22



Im Moment macht es mir sehr viel Spaß, ja.


Das Laufen hat viele Gesichter und ist alles andere als langweilig und einseitig.


Ich danke Dir.


Lieben Gruß


Kornelia



Über Diesen Blog

  • : Läuferin
  • Läuferin
  • : Meine Lauferlebnisse, Ziele und Tagtägliches sollen hier erscheinen. Vielleicht interessiert das ja andere Menschen?
  • Kontakt